Fire and ice


Die kalten Temperaturen kann man doch sicherlich auch nutzen...?!?
Vielleicht um eine bezaubernde Stimmung zu erzeugen??



Schaut mal, was ich ausprobiert habe, nachdem es schon eine Weile auf meiner 'muss-ich-auch-mal-ausprobieren-Liste' steht...

Endlich ist es kalt genug ❄️


Ihr füllt eine Schüssel mit Wasser und stellt eine zweite Schüssel/ Glas hinein. Ich habe das Glas mit Bindfaden fixiert, damit es gerade hängt. Außerdem kann man es zum Beispiel mit einem Stein beschweren. Dabei darauf achten, dass es nicht auf dem Boden der großen Schüssel steht. 😉



Ab in die Kälte damit!!! Und warten bis das Wasser gefroren ist...



Dann könnt ihr das eisige Windlicht aus der Schüssel nehmen und das Glas entfernen (evtl. vorsichtig warmes Wasser ins Glas geben 😉)
Teelicht rein - anzünden. 

Das Eis-Windlicht verbreitet eine glitzernde Stimmung!!!

Sei heute ein Glücksi 💃
Inga. 


Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    V.B. (Donnerstag, 26 Januar 2017 14:05)

    Das ja mal echt "supercool" - Gratuliere!!���

  • #2

    M (Donnerstag, 26 Januar 2017 14:10)

    Tolle Idee und wunderschöner Glitzer-Effekt!

  • #3

    herrn schmeck schwänzchen (Sonntag, 12 August 2018 16:46)

    schwanzsi ich